ART  FACE  COLLECTION  CARINTHIA   2017

Melitta Moschik

Ausstellung  6. 9. – 29. 9. 2017

VERNISSAGE Dienstag, 5. 9 . 2017, 19:00

 

Architektur Haus Kärnten - Napoleonstadl

Living Studio Extra der Stadt Klagenfurt

St. Veiter Ring 10

Klagenfurt

 

Melitta Moschik ART FACE COLLECTION CARINTHIA 2017
Kleinplastiken aus Polymergips, 3D-Druck, M 1:10 Ι 3D-Visualisierung: Thomas Radeke 


Projektbeschreibung


Das intermediale Kunstprojekt ART FACE COLLECTION CARINTHIA von Melitta Moschik verfolgt den Aufbau einer digitalen und analogen Porträtsammlung von Kärntner Kunst- und Kulturschaffenden, welche mittels digitaler Technologien erfasst und in Form von originalgetreuen Kleinplastiken, computergrafischen Ansichten und Videoarbeiten repräsentiert wird.

 

Das 3D-Bildarchiv greift die tradierten Aspekte der Erinnerungskultur in zeitgenössischer Form auf und gibt den Protagonisten eine digitale und reale Präsenz. Die unterschiedlichen medialen Erscheinungsbilder konstruieren die Identitäten der Künstlerpersönlichkeiten, authentifizieren die erfassten Personen und imaginieren ihr Wirken im kulturgeschichtlichen Kontext. 

 

 


Künstler/innen


Melitta Moschik (geboren 1960 in Villach) arbeitet seit 1991 an interdisziplinären Projekten zur Verknüpfung von Kunst, Wissenschaft und Technik. Ihre medialen Installationen, Objekte und Metallplastiken sind in musealen und privaten Sammlungen sowie in zahlreichen Interventionen im Bereich Kunst am Bau/Kunst im öffentlichen Raum vertreten. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Graz, Wien und Villach. 

 

Zur Künstlerin


Veranstaltungsort


VERNISSAGE Dienstag, 5. 9 . 2017, 19:00

 

Architektur Haus Kärnten - Napoleonstadl

Living Studio Extra der Stadt Klagenfurt

St. Veiter Ring 10

9020 Klagenfurt

 

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Living Studio Extra“ präsentiert die Stadtgalerie Klagenfurt jeweils in den Monaten Mai und September außerhalb ihrer eigenen Räume, im Architektur Haus Kärnten, Fotoausstellungen und außergewöhnliche Projekte.