Michael Heindl


Biografie


*1988 - Linz (AT) 2007-2014 angewandte Kunst für Malerei in Wien 2011-2012 department of TransArts 2007 „Koschatzky-Kunstpreis“, Nominated artists, MuMoK,Vienna (AT) 2008 „3 Länder“, Alfred-Kubin-Galerie, Wernstein/Inn (AT) 2010 „FEAR“, Galerie Ulrike Hrobsky, Vienna (AT) 2013 „Small Pieces III”, Galerie Eugen Lendl, Graz (AT) „London/Vienna/Calling”, Mile End Art Pavillion, London (UK) 2015 „Simple past or present perfect?”, Alfred Kubin Galerie, Wernstein/Inn (AT) „Once I walked so far I lost my toenails”, BB15 (solo), Linz (AT) 2016 „Linving Units”, Nile Art Gallery, Cairo (EG) „Reine Geschmacksache” , Museum Moderner Kunst Wörlen, Passau (DE)

Lebt und arbeitet in Wien (AT)

 

http://www.michaelheindl.net


Werke



Projekt bei kopf.head.glava


Ein Kopf – viele Gesichter / ena glava – veliko obrazov

Das Projekt "Ein Kopf - Viele Gesichter" widmet sich der Auflösung und der Neukonstruktion von Maskeraden. Es möchte den Betrachter provozieren, polarisieren, zum Nachdenken animieren und damit in die Lage versetzen den Schwarz-Weiß-Habitus vielleicht hinter sich zu lassen und somit nicht nur die vielen Grauschattierungen zu erkennen, sondern sogar Farbe zu sehen. 

Bildungshaus Sodalitas

 

zum Projekt